Events

Die Dieselloks im Rampenlicht

17.06.2018 - 17.06.2018
Ab 11h00
Fond-de-Gras, Luxembourg

Im Rahmen des Europäischen Jahres des Kulturerbes wird eine beeindruckende Anzahl an Dieselloks aus den 1950er Jahren, den ganzen Tag zirkulieren.

Auch wenn der Fond-de-Gras für seine prachtvollen Dampflokomotiven bekannt ist, werden diese am Sonntag, dem 17. Juni kalt bleiben. Dank der Zusammenarbeit zwischen dem Verein „Train 1900“, dem „service national des sites et monuments“ und dem Verein „1604 Classics“  wird historisches CFL-Material ausgestellt. Ein seltenes Ereignis, das Sie nicht verpassen sollten!

Der Verein „1604 Classics“ präsentiert den Westwagon, und die Lokomotiven 856 und 804, von denen einer den Decauville-Anhänger befördern wird. Die Lokomotive 804 wird ihren ersten Ausflug seit ihrer großen Renovierung machen.

Der „Train 1900“ präsentiert seinen unverzichtbaren Uerdinger Triebwagen und die Lokomotive 2001.

Um diesen Eisenbahn Tag zu vervollständigen, können die Besucher an Führungen der Lokschuppen des „Train 1900“ teilnehmen. Zu entdecken ist nicht nur das Material, sondern auch die Geschichte des Vereins und der Eisenbahn in Luxemburg. Führungen auf Französisch und Luxemburgisch. Zeitplan wird noch bestätigt.

Für Besucher, könnte man sich keine schönere Art und Weise vorstellen, als mit dem Train 1900 in den Fond-de-Gras zu fahren von Pétange aus (rue de Niederkorn , kostenlose Parkplätze ). Abfahrten um 11:00, 13:20, 14:15, 15:10, 16:15, 17:10, 18:25.

Die Grubenbahn „Minièresbunn“ fährt um 13:00, 15:00, 16:00 und 17:00 Uhr zu einer beeindruckenden Reise in das Herz der Mine.

Am Buffet des charmanten Bahnhofs Fond-de-Gras werden den ganzen Tag Snacks, hausgemachte Kuchen und Erfrischungen angeboten.

 

zusammenhängende Aktivitäten