Fr / Eng / De
Lasauvage
Der "carreau" Die "Salle des pendus" Das Museum Eugène Pesch "L'Espace Muséologique" Lasauvage Die Kirche "Heilige Barbara"

Die Kirche "Heilige Barbara"
Lasauvage

Die neugotische Kirche „Heilige Barbara“ wurde vom Graf Fernand von Saintignon erbaut. Die „Heilige Barbara“ war die Schutzpatronin der Bergmänner. Die Kirche fällt durch eine außergewöhnliche Darstellung der Heiligen auf.  Der Überlieferung nach trug die Heilige Barbara in ihren Händen einen dreifenstrigen Turm, je nachdem auch manchmal unten neben ihren Füßen, in dieser Kirche jedoch befindet sie sich im Turm.

Lasauvage, zusammenhängende Aktivitäten